Fahrschule Saller
Fahrschule Saller

Neue Führerscheinklassen ab 19.1.2013 !!!

Allgemein gilt:

 Alle Führerscheine die nach dem 19.1.2013 erworben werden, müssen nach 15 Jahren, also zum ersten mal 2028, erneuert werden.

D.h. das Dokument muß erneuert werden, nicht die Führerscheinklassen!!!

 

Führerscheine die vor dem 19.1.2013 erworben wurden, müssen bis spätesens 2033 ins Kartenformat umgeschrieben bzw. erneuert werden.

 

 

Was ändert sich für Motorrad und Auto ?

Motorrad

 

aus M wird AM:

 neu: auch mehrspurige Fahrzeuge wie Trike und Klein-Auto mit max 4kW und bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 45km/h fallen nun unter diese Klasse.

 

aus A1 wird A1:

 neu: die 80km/h Beschränkung für unter 18-jährige entfällt. Motorleistung maximal 11kW, Verhältnis Leistung zu Leermasse max. 0,1kW/kg.

 

aus A wird A2:

 neu: die maximale Motorleistung wird auf 35kW(48PS) erhöht. Verhältnis Leistung zu Leermasse max. 0,2kW/kg. Keine automatische Erweiterung auf A! Frühestens nach 2 Jahren muß/darf ne neue Prüfung zur Erweiterung auf A gemacht werden.

 

aus A-unbeschränkt wird A.

 neu: der Direkteinstieg ist bereits mit 24 Jahren möglich. Bei Erweiterung von A1 oder A2 auf A muß wieder eine Prüfung abgelegt werden.

 


Achtung !!!

Neu: Dreirädrige Kraftfahrzeuge (Trike) werden nun den A-Klassen zugeordnet, nicht mehr dem Autoführerschein !!! Dreirädrige Kfz bis 15kW fallen unter A1, über 15kW unter A.

 

 

Auto

 

Änderung des Anhängerbetriebs:

Klasse B:

 neu: Anhänger über 750kg zulässige Gesamtmasse (zG) nur wenn das zG der Kombination nicht über 3500kg.

 

Klasse BE:

 neu: Anhänger bis maximal 3500kg zulässiger Gesamtmasse.

 

Neu - Klasse B96:

 für Anhänger über 750kg zG aber die Kombination darf das zG von 4250kg nicht überschreiten.

 

 

Traktor

 

Klasse L:

 neu: Landwirtschaftliche Zugmaschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von maximal 40km/h (alt: 32km/h)